Teaser

aktion #fairwertsteuer

Die Weitergabe der Mehrwertsteuer-Senkung an die Produzent*innen hat für die Bewegung der Weltläden gezeigt, dass wir in dieser Krisensituation anders wirtschaften. Die Folgen der Corona-Krise trifft viele Handelspartner hart, mit staatlicher Unterstützung können sie nicht rechnen.

Bisher (Stand 15.1.2021) sind 323.000 € auf das Sonderkonto eingegangen und der Fonds wächst noch an.

Inzwischen wurden viele Anträge ausgezahlt. Bislang sind das 143.050 Euro für die folgenden Handelspartner: Ägypten: Yadewee; Bangladesch: Corr - The Jute Works, Prokritee; Chile: Beas y Tapia; Ghana: Geolicrafts; Indien: Asha Handicrafts, PAPETERIE, Manjeen, Palam Rural Centre, EMA, Pushpanjali Fair Trade, Tara Projects Association, MESH; Kenia: Bawa Hope, Undugu Fair Trade, smolart self help group; Kirgistan: Tumar Art Group; Marokko: Wüstensand: Nepal: Kumbeshwar Technical School, Sana Hasta Kala, Mahaguthi Craft With Conscience, Women's Skills Development Organization, Get Paper, WEAN, Milan Nepal, Manushi; Peru: Ecco Exe, Allpa, Raymisa, Artes Manolita; Philippinen: Saffy; Sri Lanka: Golden Palm Crafts, Gospel House Handicrafts, Selyn Exporters; Südafrika: Isuna; Thailand: Sang Arun.

Der Weltladen Holzgerlingen hat durch unsere Spendenbox „aktion #fairwertsteuer“ mit 520 Euro dazu beigetragen, ein respektables Ergebnis. Herzlichen Dank allen, die daran beteiligt waren.