Teaser

BanaFair

"Öko-Test" geht davon aus, dass sich große Anteile von dem Anti-Pilz-Mittel Imazalil und dem Insektenvernichtungsmittel Bifenthrin auf der Bananenschale befinden. Anti-Schimmel-Mittel – sogenannte Fungizide – sollen verhindern, dass die Früchte auf dem Transport frühzeitig verfaulen. 

Ratsam ist es aus diesen Gründen aber, Bio-Bananen zu kaufen – am besten in Kombination mit Fairtrade. Die zwölf Bio-Bananen im "Öko-Test" erhielten jeweils die Note "sehr gut" oder "gut". Wer dennoch zu konventionellen Bananen greifen möchte, sollte sich nach dem Schälen vorsorglich die Hände waschen, damit die Gifte nicht auf der Haut verbleiben oder auf die Kleidung übertragen werden.

Tipp: Kinder sollten Bananen aus dem herkömmlichen Supermarkt oder Discounter am besten gar nicht in die Hände bekommen, sondern nur geschält erhalten.

Das Verbrauchermagazin empfiehlt, Bio-Bananen mit dem Fairtrade-Siegel zu kaufen. Diese gibt es ab 5. September wieder jeden Samstag frisch im Weltladen.