Teaser

Gegen die Ausbeutung von Kindern durch Arbeit

Der Einsatz von Kindern als billige oder gar kostenlose Arbeitskräfte unter Bedingungen, die ihre Entwicklung beeinträchtigen, ist weltweit ein alarmierendes Phänomen. Trotz wichtiger Fortschritte arbeiten immer noch etwa 85 Millionen Kinder unter extrem schädlichen Bedingungen.

Der Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern durch Arbeit stellt eine kollektive Verantwortung dar, die vor allem von den Regierungen getragen werden müsste, an denen aber auch die Sozialpartner und die Zivilgesellschaft, die internationalen Organisationen sowie die betroffenen Familien und Gemeinschaften teilhaben.

Es sind wichtige Anstrengungen zur Beseitigung dieses Phänomens nötig, die von allen Beteiligten gemeinsam unternommen werden müssen. Hierbei handelt es sich um pragmatische Lösungen, die den entsprechenden Kontext, die Arbeitsbedingungen und das beste Interesse des Kindes berücksichtigen sowie gangbare Alternativen vorschlagen, die es ermöglichen, die Sklaverei, der immer noch zu viele Kinder ausgesetzt sind, zu beenden.

Als Weltladen unterstützen wir die Bemühungen gegen Kinderarbeit. Wir haben Kriterien für den Fairen Handel - für ein Stück Welt von morgen.

Zurück (zu Aktuelles)