Teaser

Gertrud Mickeler
*29.12.1939  †6.1.2017


„Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist satt für einen Tag.
Lehre ihn fischen, und er wird nicht mehr hungern.“


Gemäß dieser Weisheit von Konfuzius war Gertrud Mickeler vor über 30 Jahren Mitbegründerin des „Aktionskreises Eine WeltHolzgerlingen“ (damals „Aktionskreis Dritte Welt“). Sie war und blieb über drei Jahrzehnte die „Motorin“ des Kreises.

Gertrud organisierte den Weltladen in der Johanneskirche und das offene Frühstück am Mittwochvormittag. Sie war verantwortlich für den Wareneinkauf und hatte immer den Überblick über die Vorräte. Auch die gefällige Präsentation der Waren lag in ihrer Hand. Den Aufbau des Standes am Weihnachtsmarkt, die Bestückung der Verkaufstische bei den Bazaren, die Organisation von Informationsveranstaltungen, die Kontakte zu benachbarten Weltläden, all dies leistete Gertrud mit großem Engagement und Geschick.

Die Vorbereitungen zur Vereinsgründung, die im Februar 2016 erfolgte, wurde von ihr maßgeblich mitbetrieben und sie nahm an allen Einführungen zur Gründung des Weltladens bis zum Nachlassen ihrer Kräfte aktiv teil. An der Eröffnung am 8. Juli 2016 konnte sie leider nicht teilnehmen. Trotzdem verfolgte sie immer mit Interesse und gutem Rat die Entwicklung des Weltladens und freute sich über dessen Erfolg.

Nach langer Krankheit verließ sie uns in der vergangenen Woche.
Wir werden uns immer mit großer Dankbarkeit an sie erinnern.

Die Mitglieder des Aktionskreises Eine Welt e.V.

Zurück (zu Startseite)